🏆 Europäischer Experte für Sportnahrung seit 1993 🏆
top gesundheit

Carnitin Carnipure®

€19,95
  • Hochwertiges Produkt, patentiert von der Schweizer Lonza-Gruppe
  • Verbessert die Sauerstoffversorgung und die Erholung der Muskeln
  • Fettverbrennende Wirkung und Gewichtsverlust
  • Antioxidative Eigenschaften

Diese Aminosäure ist ein echter Fatburner Mehr erfahren
  • Abnehmen
  • +
  • Fatburner
  • Regeneration
  • Kapseln
  • Pulver
Menge
  • 90 Kapseln
  • 400 Kapseln
  • 400 g
  • 1 kg
Haltbar bis 02/2024
ist /
€19,95
Menge
- 1 +
Dosierung: 1 bis 3 g täglich / 1 Kapsel zu den Mahlzeiten (morgens und mittags) und 1 Kapsel 1 Stunde vor, während und nach dem Sport.t.
  • Kostenloses Produkt ab einem Einkauf von 70 €
  • Kostenlose Lieferung ab 50€

Beschreibung

Dosierung:

Wir empfehlen dir täglich 1 bis 3 g L-Carnitin, die verteilt zu den Mahlzeiten eingenommen werden sollten.

Nehme 1 Kapsel zu den Mahlzeiten (morgens und mittags) und 1 Kapsel 1 Stunde vor, während und nach dem Sport ein.

Warum das Nutrimuscle L-Carnitin Carnipure wählen?

Nutrimuscle hat sich für die reinste Form von Carnitin entschieden.

So wie Creapure® den Qualitätsstandard für Kreatin darstellt, ist es L-Carnipure®, das den qualitativen Höhepunkt für Carnitin verkörpert.

  • L-Carnipure® wird von der schweizerischen Lonza-Gruppe hergestellt und ist von pharmazeutischer Qualität:
  • Keine Unreinheiten ;
  • Keine Spur von D-Carnitin (synthetische Form von Carnitin, die in der Natur nicht vorkommt und die Aufnahme von L-Carnitin hemmt) ; keine GVOs ;
  • Keine allergieauslösenden Stoffe.

Aufgrund seiner Reinheit ist L-Carnipure® das am häufigsten verwendete Carnitin für medizinische Studien. Es ist das Carnitin, das vor allem in medizinischen Publikationen zu den Themen sportliche Leistung, Gesundheit und Gewichtsverlust zu finden ist.

Was genau ist L-Carnitin?

Carnitin spielt eine wesentliche Rolle beim Fettabbau: Es sorgt dafür, dass die Lipidmoleküle in das Gewebe transportiert werden, damit sie dort verbrannt werden können.

Carnipure® L-Carnitin besteht aus L-Carnitintartrat. Carnitin ist ein Molekül, das die Leber und die Nieren aus zwei Aminosäuren (Lysin und Methionin), drei Vitaminen (Niacin, B6 und C) und Eisen synthetisieren.

Carnitin spielt eine herausragende Rolle im Energiestoffwechsel. Aus diesem Grund wird eine Supplementierung sowohl zum Abnehmen, zur Erholung als auch zur Bekämpfung von Müdigkeit eingesetzt.

Welche Vorteile hat L-Carnitin Carnipure® für dich?

Starke Wirkung auf die Muskeln

Carnitin fördert die Sauerstoffversorgung der Muskeln und spart Sauerstoff bei körperlicher Anstrengung. Es beschleunigt auch die Erholung und das Muskelwachstum und erhöht die Dichte der Testosteronrezeptoren auf den Muskeln.

Fettverbrennende Wirkung

Carnitin spielt eine wichtige Rolle bei der Fettoxidation. Es sorgt dafür, dass die Fettmoleküle in das Gewebe transportiert werden, wo sie verbrannt werden können.

Antioxidative Eigenschaften

L-Carnitin erhöht die antioxidative Abwehrkapazität des Körpers um 30 % (23), es wirkt indirekt, indem es die Kapazität der zellulären Enzyme erhöht, die unsere eigenen Antioxidantien herstellen.

Um mehr über die Vorteile von L-Carnitin Carnipure® wissen möchtest, gehe bitte auf den Abschnitt mehr darüber erfahren.

Proteine tragen zum Aufbau und zur Erhaltung von Muskelmasse bei.

Zutaten

Zutaten von L-Carnitin Carnipure®

L-Carnitin Carnipure® Pulver :

  • L-Carnitin Tartrat Carnipure©

L-Carnitin Carnipure® Kapseln :

  • Kapsel aus Rindergelatine

Um das L-Carnitin vor dem Abbau zu schützen, wird ihm in der Regel ein weiteres Molekül beigefügt. Wenn Sie also 1 g Carnitin-Ergänzung verwenden, ist nicht wirklich 1 g L-Carnitin darin enthalten, da ein Teil der Ergänzung aus diesem zweiten Schutzmolekül besteht.

Aber sagt man Ihnen auch, wie hoch der tatsächliche Anteil an L-Carnitin im Produkt ist?

In der Regel wird dieses Thema nicht behandelt, um eine höhere Dosierung vorzutäuschen, als sie tatsächlich ist.

Nutrimuscle setzt auf Transparenz, indem es den Inhalt seiner Nahrungsergänzungsmittel genau angibt:

Carnipure® L-Carnitin enthält 68 % L-Carnitin und 32 % Weinsäure (ein Antioxidationsmittel, das verhindert, dass Carnitin Wassermoleküle aus der Luft aufnimmt). In 1 g Carnipure® L-Carnitin sind also 680 mg L-Carnitin und 320 mg Weinsäure enthalten.

Nährwerte von L-Carnitin Carnipure®

Valeur nutritionnelle pour 100 g 

0 g0 g0 g96 kcal
ProteineKohlenhydrateFettKalorien



Nährwertzusammensetztung von L-Carnitin Carnipure®

100 g

1 Kapsel

3 g

5 Kapseln

Eiweiße

0 g

0 g

0 g

0 g

Kohlenhydrate

0 g

0 g

0 g

0 g

Lipide

0 g

0 g

0 g

0 g

Kalorien

96 kcal

0,58 kcal

2,89 kcal

2,89 kcal

Energie

416 kJ

2,50 kJ

12,48 kJ

12,48 kJ

  • 1 Kapsel enthält 0,6 g reines L-Carnitin Carnipure
  • 5 Kapseln enthalten 3 g reines L-Carnitin Carnipure
  • 1 Messlöffel enthält 1 g reines L-Carnitin Carnipure
  • 3 Messlöffel enthalten 3 g reines L-Carnitin Carnipure
  • Erfahre mehr über unsere europäischen Premium-Kapseln.

Empfohlene Verwendung

Für wen ist Carnipure® L-Carnitin geeignet?

 L-Carnitin Carnipure®eignet sich :

  • Für Sportler wegen seines wichtigen muskulären Nutzens, sowohl während als auch nach der Anstrengung ;
  • Wenn du viel sitzt, wegen seiner fett verbrennenden Wirkung und seiner antioxidativen Eigenschaften.

Zu welcher Tageszeit wird L-Carnitin Carnipure® eingenommen?

Zu den Mahlzeiten

Es ist wichtig, dein L-Carnitin Carnipure® einzunehmen, wenn der Insulinspiegel hoch ist, d. h. zu den Mahlzeiten (19-20). Dies gilt umso mehr außerhalb der Trainingszeit, also morgens und mittags oder an trainingsfreien Tagen (Tage, an denen Sie die Einnahme von Carnipure® nicht unterbrechen sollten) (21).

Während des Workouts

Ein Krafttraining erhöht die Carnitinaufnahme in den Muskeln um 40-70 % im Vergleich zum Normalwert (18). Die Muskelkontraktionen erleichtern den Transport von Carnitin innerhalb der Zellen. Daraus folgt, dass man einen erheblichen Teil seiner Dosis L-Carnitin Carnipure® vor, während sowie unmittelbar nach dem Training einnehmen sollte.

Wie wird Carnipure® L-Carnitin eingenommen?

Das Problem bei Carnitin ist seine Assimilation.  Diese liegt nur bei 5 bis 15 %, der Rest wird ausgeschieden. Daher ist es schwierig, den Carnitinspiegel in den Muskeln zu erhöhen. Es gibt jedoch drei Lösungen, die diese Nachteile beheben können:

  • Die Aufnahme von Carnitin verbessert sich, wenn es zusammen mit Kohlenhydraten eingenommen wird. Die Einnahme von Carnitin zu einer Mahlzeit fördert also die Aufnahme.
  • Es ist auch ratsam, die Supplementierung aufzuteilen, anstatt sich mit einer einmaligen Einnahme zu begnügen.
  • Die Synergie L-Carnitin - Fat Burner - Cholin-L-Bitartrat: L-Carnitin und Fat Burner sind eine perfekte Kombination, da Cholin die Carnitinretention verbessert und gleichzeitig die zelluläre Integration von Carnitin fördert. Es entsteht also ein Synergieeffekt zwischen diesen beiden Nahrungsergänzungsmitteln, die sich gegenseitig ergänzen (23).

Wechselwirkungen mit anderen Nutrimuscle-Produkten

Synergien zwischen Supplements:

Carnipure® L-Carnitin verstärkt die Wirksamkeit der Pre-Workout Booster: Natural Bio Booster, Tribulus TerrestrisGrüner Bio Tee Ceylon , Guayapi Guarana , Green Caffeine Bio Booster.

Carnipure® L-Carnitin verstärkt die Wirksamkeit von Fatburnern : Fatburner, Cholin L-Bitartrate.

Negative Wechselwirkungen zwischen Supplements:

Carnipure® L-Carnitin sollte nicht gleichzeitig mit Kaliumbicarbonat eingenommen werden, um Blähungen zu vermeiden.

Wissenschaftliche Referenzen

  • (10) Spiering BA. Responses of criterion variables to different supplemental doses of L-carnitine L-tartrate. J Strength Cond Res. 2007 Feb;21(1):259-64
  • (18) Furuichi Y. Muscle Contraction Increases Carnitine Uptake Via The Cellular Redistribution Of OCTN2. Medicine & Science in Sports & Exercise: May 2011 - Volume 43 - Issue 5 - p 808
  • (19) Stephens FB. Carbohydrate ingestion augments L-carnitine retention in humans. J Appl Physiol. 2007 Mar;102(3):1065-70.
  • (20) Wall BT. Chronic oral ingestion of L-carnitine and carbohydrate increases muscle carnitine content and alters muscle fuel metabolism during exercise in humans. J Physiol. 2011 Feb 15;589(Pt 4):963-73.
  • (21) Stephens FB, Constantin-Teodosiu D, Laithwaite D, Simpson EJ, Greenhaff PL. A threshold exists for the stimulatory effect of insulin on plasma L-carnitine clearance in humans. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2007 Feb;292(2):E637-41.
  • (22) Stephens FB. Vegetarians have a reduced skeletal muscle carnitine transport capacity. Am J Clin Nutr. 2011 Jul 13. [Epub ahead of print]
  • (23) Hongu N. Carnitine and choline supplementation with exercise alter carnitine profiles, biochemical markers of fat metabolism and serum leptin concentration in healthy women. J Nutr. 2003 Jan;133(1):84-9.

Mehr darüber erfahren

Garantierte Reinheit der Rohstoffe

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln in unserem Sortiment stellen wir sicher, dass die Informationen über die Herkunft der Lieferanten einerseits und die Qualität der Rohstoffe andererseits richtig geteilt werden.

Wir verwenden nur sehr hochwertige Zutaten, deren Qualität von den Weltmarktführern garantiert wird: Der Schweizer Konzern Lonza©, der nach HACCP und ISO9001 zertifiziert ist, ist der Hersteller des Carnitins L-Carnipure® Nutrimuscle.

Diese Herkunft garantiert, dass L-Carnipure® nicht enthält :

  • Keine Unreinheiten ;
  • Keine Spur von D-Carnitin (synthetische Form von Carnitin, die in der Natur nicht vorkommt und die Aufnahme von L-Carnitin hemmt) ;GVO frei ;
  • Keine allergieauslösenden Stoffe.

Jeder Anteil von L-Carnipure® wird auf die Abwesenheit von toxischen Schwermetallen sowie von Mikroorganismen, Bakterien, Mikroben, Pilzen oder Schimmelpilzen getestet. Diese Tests sind für den Verbraucher verfügbar, was bei generischen Carnitinen selten der Fall ist, da man weder die Herkunft, den Hersteller, die Herstellungsweise, die Reinheit, das Herstellungsdatum noch den empfohlenen Zeitraum für den Verzehr kennt.

Dank einzigartiger Patente ist L-Carnipure® das einzige Carnitin, das durch Fermentation hergestellt wird (das ist der gleiche Prozess, der auch in der Natur vorkommt). Es enthält daher keine tierischen Rückstände, wie es bei billigen und niedrigtechnologischen Extraktionsmethoden oft der Fall ist. Diese Eigenschaft schützt vor der Übertragung von BSE.

Herstellungsmethoden und Händler

Wenn wir vor chinesischen Nahrungsergänzungsmitteln warnen, dann deshalb, weil sie mit einer anderen Optik hergestellt werden, als es hier bei Lonza der Fall ist. Die Nahrungsergänzungsmittel, vor denen man sich in Acht nehmen muss, sind solche, bei denen europäische oder amerikanische Händler zu möglichst niedrigen Preisen bei lokalen chinesischen Herstellern einkaufen. In diesem Fall hat der Händler keine Kontrolle über :

  • Die Herkunft der Rohstoffe ;
  • Der Herstellungsprozess ;
  • Qualitätstests während der Herstellung, usw.

Für sie zählt nur der niedrigstmögliche Preis, daher ist es normal, erhebliche Preisschwankungen zu finden. Der Ansatz von Lonza ist völlig anders. Lonza ist kein Händler; sie ist ein Produzent. Lonza verlagert seine Fabrik, um wettbewerbsfähig zu bleiben, ohne jedoch die Qualität des L-Carnipure® zu opfern, das ein zu 100 % identisches Produkt bleibt wie das ursprünglich in Europa hergestellte. Der einzige Unterschied betrifft lediglich den geografischen Standort seiner Fabrik. Ansonsten ändert sich nichts. Es ist immer noch Lonza, die in ihrer eigenen Fabrik herstellt, mit der gleichen patentierten und einzigartigen Technologie und unter Beibehaltung der gleichen Rohstoffe. Während des gesamten Herstellungsprozesses werden die gleichen Qualitäts- und Reinheitstests durchgeführt.

Die Vorteile von L-Carnitin Carnipure® näher erklärt

Wesentliche Wirkung auf die Muskeln

Unser gesamter Carnitinvorrat, d. h. 20 bis 25 g, befindet sich in den Muskeln. Dort hat es auch die größte Wirkung. Bei Sportlern ist Carnitin :

  • Fördert die Sauerstoffversorgung der Muskeln durch eine gefäßerweiternde Wirkung, dämpft den Anstieg der Herzfrequenz und spart Sauerstoff bei Anstrengung ;
  • Erhöht den Anteil der Fette, die als Brennstoff verbraucht werden, wodurch das Glykogen erhalten bleibt und die Ermüdung hinausgezögert wird;
  • Beschleunigt die Erholung und das Muskelwachstum aufgrund seiner Wirkung auf das endokrine System ;
  • Erhöht die Dichte der Testosteronrezeptoren auf den Muskeln (und damit die Empfindlichkeit der Muskeln gegenüber unserem Testosteron) (1) ;
  • Fördert die Wirksamkeit von IGF-1 ;
  • Mildert Muskelkater, indem es den Muskelkatabolismus minimiert (2) ;
  • Reduziert die Produktion von Ammoniak, einem ermüdenden Faktor, der aus dem Abbau von
  • Aminosäuren (3).

Nutzen von L-Carnitin gegen Fette 

Carnitin spielt eine wichtige Rolle bei der Fettoxidation. Es ermöglicht den Transport von Fettmolekülen in das Gewebe, damit sie dort verbrannt werden können. Bei übergewichtigen Personen, die keine Diät einhalten, erhöht die Einnahme von L-Carnitin den Anteil der Fette, die als Brennstoff verwendet werden (4).

Auf lange Sicht führt dieser Effekt zu einem Schmelzen des Fetts. Im Vergleich zu einem Placebo erhöht L-Carnitin den Gewichtsverlust nach einer vierwöchigen Diät um 30 % (5). Innerhalb von 8 Wochen senkte die einfache Einnahme von 2 g L-Carnitin 3 Stunden vor dem Training bei Leistungssportlern den Fettanteil um 2,5 % (6).

Carnitin wirkt am besten bei Sportlern mit höherem Körperfettanteil. Dieser Fettabbau führt zu einer höheren Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit als unter Placebo (6). Wenn keine Diät durchgeführt wird, ändert sich das Adipositasniveau der Sportler unter Placebo nämlich nicht. Eine neue Studie (8), die sehr detailliert ist, insbesondere auf genomischer Ebene, enthüllt die Geheimnisse der Wirksamkeit von Carnitin gegen Fett. Indem Carnitin die Aktivität der Gene reguliert, die uns Fett verbrennen lassen, sorgt es für mehr Energie während einer Anstrengung, was die Ausdauer erhöht und die Effektivität der Diät steigert.

Mitochondrien sind Organellen, die unser Fett in Energie umwandeln. Allerdings sind die Mitochondrien für Fette völlig undurchlässig. Damit diese in die Mitochondrien gelangen können, brauchen sie einen Transporter: das ist Carnitin. Carnitin ermöglicht es den Fettmolekülen, die schützenden Membranen der Mitochondrien zu durchdringen. Im Gegensatz dazu ist es ohne Carnitin fast unmöglich, Fett zu verbrennen: Man ist ständig müde und baut Fett auf, da man nicht in der Lage ist, das Fett zu oxidieren, um es in Energie umzuwandeln.

Erhöhung der antioxidativen Abwehrkräfte des Körpers

Forschungsergebnisse zeigen, dass die Einnahme von 2 g L-Carnitin über zwei Wochen die antioxidativen Abwehrkräfte des Körpers um 30 % steigert (23). Im Gegensatz zu Pflanzen, die selbst Antioxidantien enthalten, wirkt Carnitin indirekt, indem es die Kapazitäten der zellulären Enzyme erhöht, die unsere eigenen Antioxidantien wie die Superoxid-Dismutasen (SOD) herstellen (24).

Es handelt sich um eine wichtige Gesundheitsmaßnahme, die umso wichtiger ist, je intensiver man regelmäßig trainiert, denn körperliche Anstrengungen neigen dazu, diese Enzyme zu "ermüden", sodass sie immer weniger Antioxidantien produzieren, während der Körper paradoxerweise noch mehr davon benötigt als sonst. Durch diesen Wirkmechanismus beschleunigt Carnitin die Erholung der Muskeln (23).

Es sind auch diese stimulierenden Effekte auf die antioxidativen Abwehrkräfte des Körpers, die zu den Vorteilen von Carnitin bei der Verlängerung der Lebenserwartung beitragen könnten (25).

Proteine tragen zum Aufbau und zur Erhaltung von Muskelmasse bei.


Wissenschaftliche Referenzen

  • (1) Keller U. Carnitine status of pregnant women: effect of carnitine supplementation and correlation between iron status and plasma carnitine concentration. Eur J Clin Nutr. 2009 Sep;63(9):1098-105.
  • (2) Rubin MR. Safety measures of L-carnitine L-tartrate supplementation in healthy men. J Strength Cond Res. 2001 Nov;15(4):486-90.
  • (3) Galloway SD. Effects of oral L-carnitine supplementation on insulin sensitivity indices in response to glucose feeding in lean and overweight/obese males. Amino Acids. 2011 Jul;41(2):507-15.
  • (4) Volek JS. Effects of carnitine supplementation on flow-mediated dilation and vascular inflammatory responses to a high-fat meal in healthy young adults. Am J Cardiol. 2008 Nov 15;102(10):1413-7.
  • (5) Foitzik K. L-carnitine-L-tartrate promotes human hair growth in vitro. Exp Dermatol. 2007 Nov;16(11):936-45.
  • (6) Foitzik K. Indications that topical L-carnitin-L-tartrate promotes human hair growth in vivo. J Dermatol Sci. 2007 Nov;48(2):141-4.
  • (7) Volek JS. L-carnitine L-tartrate supplementation favorably affects markers of recovery from exercise stress. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2002 Feb;282(2):E474-82.
  • (8) Ho JY. l-Carnitine l-tartrate supplementation favorably affects biochemical markers of recovery from physical exertion in middle-aged men and women. Metabolism. 2010 Aug;59(8):1190-9.
  • (9) Eder K. Free and total carnitine concentrations in pig plasma after oral ingestion of various L-carnitine compounds. Int J Vitam Nutr Res. 2005 Jan;75(1):3-9.
  • (10) Spiering BA. Responses of criterion variables to different supplemental doses of L-carnitine L-tartrate. J Strength Cond Res. 2007 Feb;21(1):259-64.
  • (11) Wall BT. Chronic oral ingestion of L-carnitine and carbohydrate increases muscle carnitine content and alters muscle fuel metabolism during exercise in humans. J Physiol. 2011 Feb 15;589(Pt 4):963-73.
  • (12) Broad EM. Carbohydrate, protein, and fat metabolism during exercise after oral carnitine supplementation in humans. Int J Sport Nutr Exerc Metab. 2008 Dec;18(6):567-84.
  • (13) Spiering BA. Effects of L-carnitine L-tartrate supplementation on muscle oxygenation responses to resistance exercise. J Strength Cond Res. 2008 Jul;22(4):1130-5.
  • (14) Kraemer WJ. Androgenic responses to resistance exercise: effects of feeding and L-carnitine. Med Sci Sports Exerc. 2006 Jul;38(7):1288-96.
  • (15) Broad EM. Effects of four weeks L-carnitine L-tartrate ingestion on substrate utilization during prolonged exercise. Int J Sport Nutr Exerc Metab. 2005 Dec;15(6):665-79.
  • (16) Abramowicz WN. Effects of acute versus chronic L-carnitine L-tartrate supplementation on metabolic responses to steady state exercise in males and females. Int J Sport Nutr Exerc Metab. 2005 Aug;15(4):386-400.
  • (17) Kraemer WJ. The effects of L-carnitine L-tartrate supplementation on hormonal responses to resistance exercise and recovery. J Strength Cond Res. 2003 Aug;17(3):455-62.
  • (1) Kraemer WJ. Androgenic responses to resistance exercise: effects of feeding and L-carnitine. Med Sci Sports Exerc. 2006 Jul;38(7):1288-96.
  • (2) Kraemer WJ. L-carnitine supplementation: influence upon physiological function. Curr Sports Med Rep. 2008 Jul-Aug;7(4):218-23.
  • (3) Broad EM. Carbohydrate, protein, and fat metabolism during exercise after oral carnitine supplementation in humans. Int J Sport Nutr Exerc Metab. 2008 Dec;18(6):567-84.
  • (4) Wutzke KD, et al. The effect of l-carnitine on fat oxidation, protein turnover, and body composition in slightly overweight subjects. Metabolism. 2004 Aug;53(8):1002-6.
  • (5) Walter P. L-carnitine, a 'Vitamin-like Substance' for functional food. Proceedings Of the symposium on L-carnitine, april 28 to may 1, 2000, zermatt, switzerland. Ann Nutr Metab. 2000;44(2):75-96.
  • (6) Zajac A, et al. The influence of L-carnitine supplementation on body fat content, speed, explosive strength and VO2MAX in elite athletes. Biology of Sport. 2001 18:127-135.
  • (7) Arenas J, et al. Carnitine in muscle, serum, and urine of nonprofessional athletes: effects of physical exercise, training, and L-carnitine administration. Muscle Nerve. 1991 Jul;14(7):598-604.
  • (8) Stephens FB. Skeletal muscle carnitine loading increases energy expenditure, modulates fuel metabolism gene networks and prevents body fat accumulation in humans. Journal of Physiology, 2013 591, 4655-4666.
  • (9) Koeth RA. Intestinal microbiota metabolism of L-carnitine, a nutrient in red meat, promotes atherosclerosis. Nat Med. 2013 May;19(5):576-85.
  • (10) Ussher JR. Gut microbiota metabolism of L-carnitine and cardiovascular risk. Atherosclerosis. 2013 Dec;231(2):456-61.
  • (11) Johri AM. Carnitine therapy for the treatment of metabolic syndrome and cardiovascular disease: evidence and controversies. Nutr Metab Cardiovasc Dis. 2014 Aug;24(8):808-14.
  • (12) Pepine CJ. The therapeutic potential of carnitine in cardiovascular disorders. Clin Ther. 1991 Jan-Feb;13(1):2-21.
  • (13) Ferrari R. Therapeutic effects of L-carnitine and propionyl-L-carnitine on cardiovascular diseases: a review. Ann N Y Acad Sci. 2004 Nov;1033:79-91.
  • (14) Flanagan JL. Review Role of carnitine in disease. Nutrition & Metabolism 2010, 7:30.
  • (15) DiNicolantonio JJ. L-carnitine in the secondary prevention of cardiovascular disease: systematic review and meta-analysis. Mayo Clinic Proc 2013, 88(6):5444–51
  • (16) Mente A. The Relationship Between Trimethylamine-N-Oxide and Prevalent Cardiovascular Disease in a Multiethnic Population Living in Canada. Can J Cardiol. 2015 Sep;31(9):1189-94.
  • (17) Shang R. Effective dosing of L-carnitine in the secondary prevention of cardiovascular disease: a systematic review and meta-analysis. BMC Cardiovasc Disord. 2014 Jul 21;14:88.
  • (18) Davini P. Controlled study on L-carnitine therapeutic efficacy in post-infarction. Drugs Exp Clin Res. 1992;18(8):355-65.
  • (19) Tang WH. Gut microbiota-dependent trimethylamine N-oxide (TMAO) pathway contributes to both development of renal insufficiency and mortality risk in chronic kidney disease. Circ Res. 2015 Jan 30;116(3):448-55.
  • (20) Fukami K. Oral L-carnitine supplementation increases trimethylamine-N-oxide but reduces markers of vascular injury in hemodialysis patients. J Cardiovasc Pharmacol. 2015 Mar;65(3):289-95.
  • (21) Yasuo K. Long-Term Effects of Oral L-carnitine Supplementation on Anemia in Chronic Hemodialysis. Cardiorenal Med. 2014 Apr; 4(1): 53–59.
  • (22) Di Iorio BR. Long-term L-carnitine Administration reduces Erythropoietin Resistance in Chronic Hemodialysis Patients with Thalassemia Minor. Drug Target Insights. 2007; 2: 1–7.
  • (23) Parandak H. The Effect of Two-Week L-carnitine Supplementation on Exercise -Induced Oxidative Stress and Muscle Damage.Asian J Sports Med. 2014 Jun; 5(2): 123–128.
  • (24) Cao Y.Single dose administration of L-carnitine improves antioxidant activities in healthy subjects. Tohoku J Exp Med. 2011;224(3):209-13.
  • (25) Malaguarnera M. Serum Carnitine Levels in Centenarians Clinical Drug Investigation 1999 17(4) : 321-327.

Zertifikate und Studien

Studien

Kundenmeinungen

Vielleicht gefällt es Dir

Transparenz & Rückverfolgbarkeit
Gratisprodukte ab 70€ Bestellwert
100% reine Zutaten
Kostenlose Lieferung ab 50€
Ihr Korb 0
Um Ihre angebotenen Produkte auszuwählen, gehen Sie in den Warenkorb.

{ option }

- +
Löschen
Ja
Nicht vergessen, ab 50€ Einkaufswert bieten wir euch ein Muster an :)