🏆 Europäischer Experte für Sportnahrung seit 1993 🏆

Ubiquinol Q10

€39,95
  • Hochwertiges Ubiquinol von Kaneka
  • Steigerung der sportlichen Leistung
  • Verbesserte Herz-Kreislauf-Gesundheit
  • Ideal gegen statin bedingte Schmerzen
  • Essenzielles Supplement für über 40-Jährige
100% hochwertiges Coenzym Q10, hergestellt von Kaneka Mehr erfahren
  • Antioxydant
  • +
  • Entzündungshemmer
  • Herz
  • Langes Leben
  • +
  • Regeneration
  • Kapseln
  • Pulver
Menge
  • 30 Kapseln
  • 60 Kapseln
  • 120 Kapseln
  • 60 g
  • 150 g
  • 350 g
Haltbar bis 10/2023
ist /
€39,95
Menge
- 1 +
Dosierung: ½ Messlöffel oder 1 Kapsel pro Tag.
  • Kostenloses Produkt ab einem Einkauf von 70 €
  • Kostenlose Lieferung ab 50€

Beschreibung

Dosierung

½ Messlöffel oder 1 Kapsel pro Tag einnehmen.

Nebenwirkungen

Zytotoxische Analysen zeigen keine Toxizität von Ubiquinol, selbst bei sehr hohen Dosen, die 120 Mal höher sind als die für eine Supplementierung empfohlene Dosis.


Was genau ist Ubiquinol?

Ubiquinol™ ist die antioxidativste Form des Coenzyms Q10 für Leistung, Gesundheit und ein langes Leben. Q10 ist ein vitaminähnliches Molekül (Vitamin K), das in den Zellmembranen vorkommt, um dort als Antioxidans und entzündungshemmend zu wirken.

Genauer gesagt hilft Q10 den Mitochondrien bei der Produktion von ATP. Indem Q10 die Energieproduktion anregt, hilft es dem wichtigsten unserer Muskeln, gut zu funktionieren: dem Herzen. Außerdem reduziert es die Bildung von Fibrosen, was dazu beiträgt, die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems über Jahrzehnte hinweg zu erhalten.

Welche Vorteile hat Ubiquinol für dich?

Verbesserung der Leistung

Die leistungssteigernde Wirkung von Q10 ist vor allem bei Ausdauersportarten zu beobachten. Q10 schützt bei Leistungssportlern die Muskeln vor Katabolismus sowohl in den Muskeln als auch in der Leber. Aus diesem Grund beschleunigt Q10 die Regeneration zwischen zwei Workouts.

Herz-Kreislauf-Gesundheit

Indem es die Energieproduktion ankurbelt, hilft Q10 dem wichtigsten unserer Muskeln, gut zu funktionieren: dem Herzen. Außerdem verringert es die Bildung von Fibrosen, was dazu beiträgt, die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems über Jahrzehnte hinweg zu erhalten.

Gesundheit von Sportlern erhalten

Q10 kann aufgrund seiner antioxidativen Wirkung die Gelenke schützen, indem es die Geschwindigkeit des Knorpelabbaus verringert und so das Schmerzniveau senkt.

Weitere Details zu den Vorteilen von Ubiquinol findest du im Abschnitt Mehr darüber erfahren.

Nährwertangaben von Nutrimuscle Ubiquinol

Nährwerte für 100 g

Ubiquinol als Pulver: 

ProteineKohlenhydrateFetteKalorien
0,9 g96,1 g0,3 g337 kcal

Ubiquinol als Kapseln:

  • Eiweiß 0,9 g
  • Lipide 0,3 g
  • Kohlenhydrate 96,1 g
  • Kalorien 330 kcal
  • BCAA 0 g

1/2 Messlöffel enthält 500 mg Kaneka ubiquinol™ P30 (Mikroverkapselung in Guargummi) bzw. 150 mg reines Ubichinol™. 1 Kapsel enthält 500 mg Kaneka ubiquinol™ P30 (Mikroverkapselung in Guargummi) bzw. 150 mg reines Ubichinol™.

Zutaten

Ubiquinol als Pulver :

  • Kaneka ubiquinol™ P30 (Mikroverkapselung in Guarkernmehl zu 70 %) ;
  • Präbiotika: Inulin Frutafit® HD.

Ubiquinol als Kapseln:

  •  Kaneka ubiquinol™ P30 ;
  • Prebiotika: Inulin Frutafit® HD (Mikroverkapselung in Guarkernmehl zu 70 %) ;
  • Vegane Kapseln (Pullulan)

Zutaten

Nährwertzusammensetzung

100 g1 Kapsel
1 Dosis1/2 Dosis
Proteine0,9 g6,3 mg9 mg4,5 mg
Kohlenhydrate96,1 g672,7 mg961 mg480,5 mg
- Davon Ballaststoffe
74,6 g527,1 mg746 mg373 mg
Fette0,3 g2,1 mg3 mg1,5 mg
Kalorien337 kcal2,3 kcal3,2 kcal1,6 kcal
Energie
1409 kJ
8,3 kJ14 kJ7 kJ
  • 1 g (Gramm) = 1000 mg (Milligramm)
  • 1 Kapsel enthält 500 mg Kaneka Ubiquinol P30, d. h. 150 mg reines Ubiquinol.
  • 1/2 Messlöffel enthält 500 mg Kaneka Ubiquinol P30 oder 150 mg reines Ubiquinol.
  • 1 Messlöffel enthält 1000 mg Kaneka Ubiquinol P30 oder 300 mg reines Ubiquinol.

Empfohlene Verwendung

Für wen ist Nutrimuscle Ubiquinol geeignet?

Nutrimuscle Ubiquinol eignet sich:

  • Für Sportler, um die sportliche Leistung zu steigern ;
  • Für alle, die viel am Tag sitzen, wegen seiner Wirkung auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Zu welcher Tageszeit wird Nutrimuscle Ubiquinol eingenommen?

Wir empfehlen dir, Ubiquinol mit einer der Tagesmahlzeiten (morgens, mittags oder abends) einzunehmen.

Wie wird Ubiquinol eingenommen?

Der große Vorteil von Q10 ist, dass es nach einer oralen Einnahme verwertet werden kann, was die Grundlage für eine Nahrungsergänzung darstellt. Es wird empfohlen, mit einer Einnahme von 100 mg pro Tag zu beginnen. Aufgrund seiner fettlöslichen Natur wird empfohlen, Q10 mit einer möglichst fetthaltigen Mahlzeit einzunehmen. Wenn du nach ein oder zwei Wochen keine Ergebnisse siehst, erhöhe auf 200 mg täglich, immer noch für ein oder zwei Wochen.

Wenn du das Gefühl hast, dass Q10 nicht wirkt, dann liegt das vielleicht nicht daran, dass es nicht wirkt, sondern eher daran, dass es von dir nicht richtig aufgenommen wird. In diesem Fall empfehlen wir dir, die Dosis zu erhöhen und mehrmals einzunehmen.

Ubiquinol ohne Unterbrechung oder als Kur anwenden?

Um die Gesundheits-, Anti-Aging- und leistungssteigernde Wirkung von Q10 voll auszuschöpfen, sollte es idealerweise ohne Unterbrechung verwendet werden.

Q10 ist jedoch ein teures Molekül. Zyklen zu machen, ist eine der Möglichkeiten, die Kosten für seine Supplementierung zu senken. Die Frage stellt sich umso mehr, als medizinische Forschungen zeigen, dass einige der Effekte einer Kur sehr lange nach dem Absetzen der Supplementation fortbestehen.

Über 400 Senioren erhielten 4 Jahre lang täglich entweder ein Placebo oder 200 mg Q10 + 200 µg Selen. Während der folgenden 5 Jahre halbierte sich die Herzsterblichkeit in der Q10-Gruppe im Vergleich zum Placebo (39).

Die Nachuntersuchung 10 Jahre später zeigte immer noch einen Rückgang der kardialen Mortalität und der Mortalität aller Ursachen in der Gruppe, die Q10 eingenommen hatte (40). Überraschenderweise betrug die kardiovaskuläre Mortalität 12 Jahre nach Beendigung der Einnahme 39 % in der Placebo-Gruppe und 28 % in der Gruppe, die Q10 eingenommen hatte (41). Die Wirkung ist bei Frauen stärker ausgeprägt als bei Männern, möglicherweise weil sie von Natur aus niedrigere Q10-Spiegel haben als Männer.

Wechselwirkungen mit anderen Nutrimuscle Produkten

Synergien zwischen Supplements

Bei Patienten mit leichten kognitiven Störungen aufgrund der Parkinson-Krankheit verzögert eine mehrjährige Behandlung mit einer Kombination aus Creatin + Q10 die Gehirndegeneration der Anwender im Vergleich zu einem Placebo. Es handelt sich also um eine gute Kombination, um das Gehirn vor dem Altern zu schützen.

Antagonismen zwischen Supplements

Keine nennenswerten Antagonismen.

Wissenschaftliche Referenzen

  • (39) Alehagen U. Cardiovascular mortality and N-terminal-proBNP reduced after combined selenium and coenzyme Q10 supplementation: a 5-year prospective randomized double-blind placebo-controlled trial among elderly Swedish citizens. Int J Cardiol. 2013 Sep 1;167(5):1860-6.
  • (40) Alehagen U. Reduced Cardiovascular Mortality 10 Years after Supplementation with Selenium and coenzyme Q10 for Four Years: Follow-Up Results of a Prospective Randomized Double-Blind Placebo-Controlled Trial in Elderly Citizens. PLoS One. 2015; 10(12): e0141641.
  • (41) Alehagen U. Still reduced cardiovascular mortality 12 years after supplementation with selenium and coenzyme Q10 for four years: A validation of previous 10-year follow-up results of a prospective randomized double-blind placebo-controlled trial in elderly. PLoS One. 2018; 13(4): e0193120.
  • (42) Deshmukh G. Safety Assessment of ubiquinol Acetate: Subchronic Toxicity and Genotoxicity Studies. J Toxicol. 2019 Apr 1.
  • (43) Fu X. Acute, subacute toxicity and genotoxic effect of Bio-Quinone® Q10 in mice and rats. Regulatory Toxicology and Pharmacology. 2009;53(1):1–5.
  • (44) Hatakeyama S. Comparative oral toxicity of coenzyme Q10 and its (2Z)-isomer in rats: single and four-week repeated dose toxicity studies. Journal of Nutritional Science and Vitaminology. 2006;52(1):9–20.
  • (45) Li Z. The effect of creatine and coenzyme q10 combination therapy on mild cognitive impairment in Parkinson’s disease. Eur Neurol. 2015;73(3-4):205-11.

Forum

Tester und Kundenmeinungen

 'Ein unverzichtbares Produkt für Sportler und eine ideale Ergänzung für die Regeneration'

Nutrimuscle-Tester

"Nützlich für die Regeneration, besonders wenn du intensive Einheiten hintereinander absolvierst!"

Nutrimuscle-Tester

"Insgesamt bin ich leistungsfähiger. Ich habe nicht nur mehr körperliche Energie, sondern ich finde, dass es auch einen positiven Effekt auf die Psyche gibt. Es fällt mir leichter, "komplexe" Aufgaben in meiner Arbeit anzugehen und ich habe das Gefühl, dass ich sie leichter zu Ende bringen kann."

Nutrimuscle-Tester 

Alle von Testern und Kunden geteilten Meinungen anzeigen

Mehr darüber erfahren

Q10 und Ubiquinol: Ursprung und Ableitungen

Vergewissere dich, dass du Kaneka Ubiquinol nicht mit Kaneka Q10 verwechselst.

Kaneka stellt sowohl Ubiquinol als auch Q10 her. Q10 ist die erste Form, die vor 30 Jahren synthetisiert wurde; es ist also viel älter und billiger. Sie ist jedoch weniger wirksam als Ubiquinol. Einige Händler spielen jedoch mit dieser Zweideutigkeit Ubichinol - Q10 Kaneka und geben ihr Q10 als Ubichinol aus, damit ihr Produkt billiger erscheint.

Gibt es Ubiquinol, das in Deutschland hergestellt wird?

Viele Marken rühmen sich damit, ein in Deutschland hergestelltes Ubiquinol zu produzieren. Auch hier spielen sie mit Worten und mit der Unwissenheit der Verbraucher. Kaneka Ubiquinol kommt aus Japan. Die anderen Q10 kommen in der Regel aus China. Das einzige, was Deutsch ist, ist die Verpackung des Q10.

Ubiquinol versus Ubiquinon

Im Körper gibt es drei Formen von Q10: Q10 in oxidierter Form (Ubichinon), in radikalischer Form (Semichinon) oder in reduzierter Form (Ubichinol). Ebenso gibt es drei Hauptformen von Q10-Ergänzungen: Q10, Ubiquinol und Ubiquinon. Die beiden letzteren sind jedoch am beliebtesten, da es sich um neuere Formen als das frühere Q10 handelt.

Da sich die Wörter Ubiquinol und Ubichinon ähneln, kann es schnell passieren, dass man nicht mehr weiß, wer wer ist? Es gibt eine memotechnische Möglichkeit, sie zu unterscheiden: Am Ende des Wortes ubiquiNONe finden wir "nein". Wenn du dir angewöhnst, ubiquiNONe auszusprechen, wirst du die Verwechslung nicht mehr machen. Es hilft, sich daran zu erinnern, dass diese Form zwar die billigste ist, aber auch weniger effektiv, wie die folgenden Studien zeigen.

Bei Probanden im Alter von 29 bis 50 Jahren erhöhte die Einnahme von 200 mg Ubiquinol über 4 Wochen den Blutspiegel von Q10 doppelt so stark wie die Einnahme von 200 mg UbiquiNONe (37). Männer mit einem Durchschnittsalter von 55 Jahren nahmen zwei Wochen lang 200 mg Ubiquinol oder UbiquiNONe mit einer Mahlzeit ein. Die Einnahme von Ubiquinol erhöhte den Ubiquinol-Spiegel im Blut um 250 %, verglichen mit 168 % nach der Einnahme von UbiquiNONe (38). Die Einnahme von Ubiquinol erhöht den Ubichinon-Spiegel im Blut um 272 %, verglichen mit 136 % nach der Einnahme von UbiquiNONe.

Beachte jedoch, dass die Absorptionsrate von Person zu Person sehr unterschiedlich ist, aber 60 % der Probanden sprachen deutlich besser auf Ubiquinol an, während 40 % UbiquiNONe besser absorbierten. Überdurchschnittliche Absorptionswerte wurden bei 70 % der Ubiquinol-Anwender und nur 20 % der UbiquiNONe-Anwender festgestellt (38).

Die Vorteile von Ubiquinol näher erklärt

Q10 ist ein Molekül, das mit den Vitaminen (Vitamin K) verwandt ist (2). Q10 ist in den Zellmembranen vorhanden, um dort als Antioxidans und entzündungshemmend zu wirken (3). Genauer gesagt hilft Q10 den Mitochondrien bei der Produktion von ATP. Indem Q10 die Energieproduktion anregt, hilft es dem wichtigsten unserer Muskeln, gut zu funktionieren: dem Herzen (4-5-6). Außerdem reduziert es dort die Fibrosebildung, was zur Erhaltung einer guten kardiovaskulären Gesundheit über Jahrzehnte hinweg beiträgt (7).

Bei Senioren mit Herzproblemen senkt zum Beispiel die Einnahme von Q10 über zwei Jahre die Sterblichkeit um fast die Hälfte (18 % in der Placebogruppe gegenüber 10 % mit Q10) (8-9). Diese kardialen Vorteile von Q10 sind für Sportler sehr wichtig. Denn auch wenn moderates Sporttreiben gut für das Herz ist, wird dieser Muskel auf eine harte Probe gestellt, sobald das Workout intensiv und regelmäßig wird. Dies erklärt, warum Sportler mit zunehmendem Alter spezifische Herzkrankheiten entwickeln, die bei der sitzenden Bevölkerung kaum zu finden sind.

Q10 und sportliche Leistung

Medizinische Analysen zeigen, dass körperliche Aktivität den Q10-Spiegel im Körper sofort senkt, da die Zerstörung dieses Moleküls beschleunigt wird (12). Dies erklärt, warum bei Athleten während des Workouts niedrigere Q10-Spiegel gefunden werden als bei sitzenden Personen (13-14-15-16). Dies ist paradox, da Studien zeigen, dass die Muskeln umso leistungsfähiger sind, je mehr Q10 sie enthalten. Daher die Idee einer Supplementierung, um nicht nur die Verknappung von Q10 zu hemmen, sondern auch die Leistung zu steigern (17-18).

Diese Paradoxien des Alterns und des Sportlers sind zwei Beispiele dafür, dass unser Körper nicht optimal funktioniert, wenn er nicht von außen durch eine Nahrungsergänzung unterstützt wird. Sowohl Senioren als auch Sportler leiden unter geringeren Q10-Reserven, obwohl sie überdurchschnittlich viel davon benötigen. Bei Sportlern, die im Laufe der Jahrzehnte immer älter werden, kumulieren sich die Defizite natürlich.

Die medizinische Verwendung von Statinen zur Senkung des Cholesterinspiegels hat eine Reihe von Nebenwirkungen. Viele Patienten entwickeln Muskelschmerzen und Muskelschwäche (19-20). Einer der Gründe für diese Probleme ist der Abfall des Q10-Spiegels, der durch diese Medikamente induziert wird. Es handelt sich also um ein gutes Modell, um besser zu verstehen, was passiert, wenn Q10 fehlt und wie es sich physiologisch auswirkt, wenn man diesen Mangel durch eine Q10-Supplementierung ausgleicht. Die Einnahme von Q10 reduziert bei 75 % der Anwender von Statinen die Muskelschmerzen und das allgemeine Schmerzniveau um 30-40 % (21). Die Einnahme von Q10 führt häufig zu einer Steigerung ihrer Muskelleistung (22).

Aber wie sieht es bei gesunden Sportlern aus?

Die leistungssteigernde Wirkung von Q10 wird vor allem bei Ausdauersportarten festgestellt, da sich die medizinische Forschung hauptsächlich auf die aerobe Leistung und nicht auf den Muskelaufbau konzentriert (23-24-25-26).

Q10 schützt die Muskeln vor Katabolismus sowohl in den Muskeln als auch in der Leber bei Hochleistungssportlern aufgrund einer Abschwächung der entzündlichen und oxidativen Phänomene (27-28-29-30). Diese schützenden Effekte erklären zumindest teilweise, warum Q10 die Erholung zwischen zwei Workouts beschleunigt, was eine praktische Anwendung für alle Sportler ist, auch in Kraftsportarten wie Bodybuilding (31).

Gesundheit von Sportlern 

Allein oder in Synergie mit Carnitin verringert Q10 die Immunschwäche, die nach sehr intensiven Belastungen auftritt (32-33-34). Q10 reduziert auch die Hypertonie, die sich während sehr intensiver Workouts entwickelt (35). Q10 kann, wahrscheinlich aufgrund seiner antioxidativen Wirkung, die Gelenke schützen, indem es die Geschwindigkeit des Knorpelabbaus verringert und so das Schmerzniveau senkt (36).

Wissenschaftliche Referenzen

  • (1) Mantle D. coenzyme Q10 and Degenerative Disorders Affecting Longevity: An Overview. Antioxidants (Basel). 2019 Feb 16;8(2). pii: E44.
  • (2) Shraddha S. CoQ10 a super-vitamin: review on application and biosynthesis. 3 Biotech. 2018 May; 8(5): 249.
  • (3) Farsi F. Can coenzyme Q10 supplementation effectively reduce human tumor necrosis factor-α and interleukin-6 levels in chronic inflammatory diseases? A systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Pharmacol Res. 2019
  • (4) Sharma A. coenzyme Q10 and Heart Failure: A State-of-the-Art Review. Circ Heart Fail. 2016 Apr;9(4):e002639.
  • (5) Zozina VI. coenzyme Q10 in Cardiovascular and Metabolic Diseases: Current State of the Problem. Curr Cardiol Rev. 2018;14(3):164-174.
  • (6) Jafari M. coenzyme Q10 in the treatment of heart failure: A systematic review of systematic reviews. Indian Heart J. 2018 Jul;70 Suppl 1:S111-S117.
  • (7) Hargreaves IP. coenzyme Q10 Supplementation in Fibrosis and Aging. Adv Exp Med Biol. 2019;1178:103-112.
  • (8)Mortensen SA. The effect of coenzyme Q10 on morbidity and mortality in chronic heart failure: results from Q-SYMBIO: a randomized double-blind trial. JACC Heart Fail. 2014 Dec;2(6):641-9.
  • (9) Mortensen AL. Effect of coenzyme Q10 in Europeans with chronic heart failure: A sub-group analysis of the Q-SYMBIO randomized double-blind trial. Cardiol J. 2019;26(2):147-156.
  • (10)Kalén A. Age-related changes in the lipid compositions of rat and human tissues. Lipids. 1989 Jul;24(7):579-84.
  • (11) Miles MV. Age-related changes in plasma coenzyme Q10 concentrations and redox state in apparently healthy children and adults. Clin Chim Acta. 2004 Sep;347(1-2):139-44.
  • (12) Orlando P. Effect of ubiquinol supplementation on biochemical and oxidative stress indexes after intense exercise in young athletes. Redox Rep. 2018 Dec;23(1):136-145.
  • (13) Littarru GP. coenzyme Q10: blood levels and metabolic demand. Int J Tissue React. 1990;12(3):145-8.
  • (14) Karlsson J. Plasma ubiquinone, alpha-tocopherol and cholesterol in man. Int J Vitam Nutr Res. 1992;62(2):160-4.
  • (15) Battino M. Metabolic and antioxidant markers in the plasma of sportsmen from a Mediterranean town performing non-agonistic activity. Mol Aspects Med. 1997;18 Suppl:S241-5.
  • (16) Kaikkonen J. Determinants of plasma coenzyme Q10 in humans. FEBS Lett. 1999 Jan 25;443(2):163-6.
  • (17) Karlsson J. Muscle ubiquinone in healthy physically active males. Mol Cell Biochem. 1996 ;156:169-172.
  • (18) Laaksonen R. Serum and muscle tissue ubiquinone levels in healthy subjects. J Lab Clin Med. 1995;125:517-521.
  • (19) Loenneke JP. Statin use may reduce lower extremily peak force via reduced engagement in muscle-strenghthening activities. Clin Physiol Funct. 2016;38(1):151-154.
  • (20) Dunphy L. Rhabdomyolysis-induced compartment syndrome secondary to atorvastatin and strenuous exercise. BMJ Case Rep. 2017
  • (21) Skarlovnik A. coenzyme Q10 supplementation decreases statin-related mild-to-moderate muscle symptoms: a randomized clinical study. Med Sci Monit. 2014 Nov 6;20:2183-8.
  • (22) Deichmann RE. Impact of coenzyme Q-10 on parameters of cardiorespiratory fitness and muscle performance in older athletes taking statins. Phys Sportsmed. 2012 Nov;40(4):88-95.
  • (23) Gül I. Oxidative stress and antioxidant defense in plasma after repeated bouts of supramaximal exercise: the effect of coenzyme Q10. J Sports Med Phys Fitness. 2011 Jun;51(2):305-12
  • (24) Malm C. Effect of ubiquinone-10 supplementation and high intensity training on physical performance in humans. Acta Physiol Scand. 1997;161:379–384
  • (25) Cooke M. Effects of acute and 14-day coenzyme Q10 supplementation on exercise performance in both trained and untrained individuals. J Int Soc Sports Nutr. 2008;4:5-8.
  • (26) Gökbel H. The effects of coenzyme Q10 supplementation on performance during repeated bouts of supramaximal exercise in sedentary men. J Strength Cond Res. 2010;24:97-102.
  • (27) Emami A. Effect of oral CoQ10 supplementation along with precooling strategy on cellular response to oxidative stress in elite swimmers. Food Funct. 2018 Aug 15;9(8):4384-4393.
  • (28) Emami A. The Impact of Pre-Cooling and CoQ10 Supplementation on Mediators of Inflammatory Cytokines in Elite Swimmers. Nutr Cancer. 2019 May 16:1-11.
  • (29) Díaz-Castro J. coenzyme Q(10) supplementation ameliorates inflammatory signaling and oxidative stress associated with strenuous exercise. Eur J Nutr. 2012 Oct;51(7):791-9.
  • (30) Kon M. Reducing exercise-induced muscular injury in kendo athletes with supplementation of coenzyme Q10. Br J Nutr. 2008 Oct;100(4):903-9.
  • (31) Sarmiento A. Short-term ubiquinol supplementation reduces oxidative stress associated with strenuous exercise in healthy adults: A randomized trial. Biofactors. 2016 Nov 12;42(6):612-622.
  • (32) Trushina EN. [Immunomodulating effects of using L-carnitine and coenzyme Q10 in the nutrition of junior athletes]. Vopr Pitan. 2019;88(2):40-49.
  • (33) Pala R. coenzyme Q10 Supplementation Modulates NFκB and Nrf2 Pathways in Exercise Training. J Sports Sci Med. 2016 Feb 23;15(1):196-203.
  • (34) Shimizu K. coenzyme Q10 supplementation downregulates the increase of monocytes expressing toll-like receptor 4 in response to 6-day intensive training in kendo athletes. Appl Physiol Nutr Metab. 2015 Jun;40(6):575-81.
  • (35) Kizaki K. Effect of reduced coenzyme Q10 (ubiquinol) supplementation on blood pressure and muscle damage during kendo training camp: a double-blind, randomized controlled study. J Sports Med Phys Fitness. 2015 Jul-Aug;55(7-8):797-804.
  • (36) Nachvak SM. Effects of coenzyme Q10 supplementation on matrix metalloproteinases and DAS-28 in patients with rheumatoid arthritis: a randomized, double-blind, placebo-controlled clinical trial. Clin Rheumatol. 2019 Aug 7.
  • (37) Langsjoen PH. Comparison study of plasma coenzyme Q10 levels in healthy subjects supplemented with ubiquinol versus ubiquinone. Clin Pharmacol Drug Dev. 2014 Jan;3(1):13-7.
  • (38) Zhang Y. ubiquinol is superior to ubiquinone to enhance coenzyme Q10 status in older men. Food Funct. 2018 Nov 14;9(11):5653-5659.

Kundenmeinungen

Transparenz & Rückverfolgbarkeit
Gratisprodukte ab 70€ Bestellwert
100% reine Zutaten
Kostenlose Lieferung ab 50€
Ihr Korb 0
Um Ihre angebotenen Produkte auszuwählen, gehen Sie in den Warenkorb.

{ option }

- +
Löschen
Ja
Nicht vergessen, ab 50€ Einkaufswert bieten wir euch ein Muster an :)